Gordon-Familientraining

Gordon-Familientraining

„Meine Nerven sind am Ende. Es ging wieder hoch her, die Kinder waren total bockig, hörten nicht auf das, was ich sagte und stritten unentwegt. Ich habe wirklich alles versucht. Gutes Zureden, Vorschläge, Belohnungen und letztendlich mit Konsequenzen gedroht. Ich wollte doch gar nicht schreien und sie bestrafen, aber ich konnte einfach nicht mehr anders.“


Möchtest du lernen…
… mit den alltäglichen Konfliktsituationen sicher umzugehen,
… Konflikte in Win-Win-Situationen umzuwandeln (Ja, das geht wirklich!) und
… die entspannten Familienmomente zu vervielfachen?

In der geschützten Atmosphäre der Gruppe und unter kompetenter Anleitung kannst du die weltweit erfolgreiche Methode der beziehungsfördernden Kommunikation nach Dr. Thomas Gordon erlernen. Du lernst effektive Handlungsmöglichkeiten für den täglichen Umgang mit deinen Kindern, die du in Übungen ausprobieren und reflektieren kannst.

Herzlich Willkommen sind Eltern mit Kindern aller Altersgruppen, Erzieher*innen, Pädagogen*innen und jede*r Interessierte.


Das Gordon-Familientraining ist buchbar als 30-stündiger Kurs oder als dreiteilige Workshopreihe. Die Inhalte der Workshops bauen dabei aufeinander auf und bilden zusammen ein original Gordon Familientraining.

Die Termine der nächsten Kurse findest du hier.


Inhalte des Gordon-Familientrainings:

Verstehen und Verstanden werden

(entspricht Workshop Teil 1 mit 3 Einheiten à 3 Stunden)

Du erfährst, wie du die Voraussetzungen für entspannte Familienzeit schaffen, also ein problemfreieres Zusammenleben für deine Familie ermöglichst.

  • Grundlagen schaffen für ein erfolgreiches Miteinander in der Familie
  • Missverständnisse vermeiden durch klare Kommunikation
  • Kinder in Problemsituationen wirklich verstehen

Ich bin wichtig -ž Du bist wichtig!

(entspricht Workshop Teil 2 mit 4 Einheiten à 3 Stunden)

Ärgersituationen im Familienalltag kennt jeder von uns. Hier lernst du Möglichkeiten diesen Situationen sicher zu begegnen. Anhand von Beispielen aus dem Familienalltag wirst du lernen, deine Kinder bei Problemen zu unterstützen und deinen eigenen Ärger wirksam auszudrücken.

  • Kindern in Problemsituationen hilfreich beistehen
  • Ärger ausdrücken ohne das Kind zu demütigen und zu verletzen
  • Streitgespräche führen und trotzdem eine gute Gesprächskultur in der Familie haben
  • Grenzen setzen in der Erziehung – Wo und wie sollen Eltern Grenzen setzen

 Friedliche Konfliktlösung

(entspricht Workshop Teil 3 mit 3 Einheiten à 3 Stunden)

Konflikte und Streitereien stellen unsere Geduld allzu häufig auf die Probe. Du lernst Möglichkeiten kennen, wie du mit verschiedenen Konflikt- und Problemsituationen umgehen kannst und dabei sogar die Beziehung zu deinen Kindern stärkst.

  • Regeln und Abmachungen mit Kindern
  • Geschwisterstreit – Wie können Sie sich verhalten
  • Erziehung zur Selbständigkeit und Eigenverantwortung
  • Konfliktlösungsmöglichkeiten bei unterschiedlichen Bedürfnissen und Werten kennenlernen